Infos und Tipps zur Arbeit in Deutschland

Arbeitseinstieg > Existenzgründung > Geschäftsidee: Die richtige Businessidee finden

Geschäftsidee: Die richtige Businessidee finden

Letzte Aktualisierung: 11/05/2018 | Existenzgründung

Definition, Erklärung

Jede Existenzgründung basiert auf einer erfolgversprechenden Geschäftsidee. Dabei sind die wenigsten Ideen tatsächlich komplett neu. Vielmehr basieren sie auf bereits vorhandenen, die weiterentwickelt oder an andere Kunden und Branchen angepasst werden oder auch aus anderen Ländern und Orten übertragen werden. Erst wenn eine Idee in Umrissen besteht, kann und sollte die Erstellung eines Businessplans erfolgen.

Tipps, Checkliste

  • Die Geschäftsidee muss zu Ihnen passen. Klären Sie daher am besten mit einer Persönlichkeitsanalyse Ihre Stärken, Neigungen, Erfahrungen und Beziehungen ab und ob eine Selbständigkeit für Sie in Frage kommt. Fragen wie familiäre und finanzielle Situation, Zeitaufwand und Eignung zum Unternehmer spielen dabei eine Rolle
  • Halten Sie die Augen offen: ärgern Sie sich oder vermissen Sie einen bestimmten Service, eine Dienstleistung, einen Auftritt im Internet, ein Produkt? Fällt Ihnen im Urlaub etwas positiv auf, das Sie sich auch in der Heimat wünschen würden?
  • Entdecken Sie auf diese Weise Marktlücken
  • Kopieren Sie erfolgreiche Konzepte. Bestes Beispiel sind die Franchising-Ideen. Aber achten Sie auf Patentrechte, Urheberrechte oder gewerbliche Schutzrechte
  • Übertragen Sie bereits erprobte Ideen von einer Branche in eine andere
  • Nutzen Sie technische Entwicklungen. Aus mancher Bastelei wurde auf diese Weise ein erfolgreiches Geschäftsmodell
  • Spezialisieren Sie sich mit bereits bekannten Geschäftsideen und heben Sie sich damit von der Konkurrenz ab
  • Achten Sie auf Trends. Hier gibt es auch Prognosen von nationalen und internationalen Trendscouts
  • Setzen Sie auf „boomende“ Branchen und erfolgreiche Konzepte auf und lassen Sie sich von einfachen und genialen Ideen inspirieren
  • Nutzen Sie die bekannten Kreativitätstechniken
  • Bedenken Sie, dass auch eine noch so geniale Idee nicht den gewünschten Erfolg hat, wenn Sie nicht daran gehen, diese umzusetzen
  • Hören Sie Ihren (potentiellen) Kunden gut zu. Gerade durch Reklamationen und Beschwerden erhalten Sie klare Hinweise, wie ein Produkt oder eine Dienstleistung aussehen solllte. Passen Sie Ihre Geschäftsidee entsprechend an
  • Diskutieren Sie so viel wie möglich über Ihre Idee. So reift die Idee und das Konzept und Sie verbessern sich argumentativ bzw. können Ihre Geschäftsidee weiter konkretisieren
  • Probieren Sie Ihre Idee am besten als kleine Lösung und mit wenig Kapital aus
  • Nehmen Sie sich Zeit. Gerade für neue Ideen muss der Markt häufig erst „reif“ werden. Ihre Vision zu realisieren, benötigt klare Zielsetzungen und Durchhaltevermögen

Informationsquellen

Literatur