Infos und Tipps zur Arbeit in Deutschland

Arbeitsleben > Unternehmen > Top Arbeitgeber oder Wunscharbeitgeber

Top Arbeitgeber oder Wunscharbeitgeber

Letzte Aktualisierung: 14/04/2015 | Unternehmen

Definition, Erklärung

In verschiedenen Rankings werden Top Arbeitgeber ermittelt. Die Kriterien beziehen sich auf das Einkommen, Mitarbeiterzufriedenheit, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit, Aufstiegsmöglichkeiten, Branche und vieles mehr. An dieser Aufzählung sieht man bereits, dass ein Unternehmen, das für den Einen maßgeschneidert ist, die Anforderungen eines Anderen längst nicht erfüllen kann.

Der Wunscharbeitgeber ist also individuell zu suchen. Trotzdem helfen die Bewertungen, geben sie doch einen Überblick über die Kriterien und helfen, verschiedene Unternehmen kennen zu lernen.

Tipps, Checkliste

  • Bevor Sie sich auf die Stellensuche und speziell auf die Suche nach Ihrem Top Arbeitgeber machen, sollten Sie sich zuerst durch eine Persönlichkeitsanalyse klar werden, welche Kriterien Ihnen wichtig sind.
  • Informieren Sie sich neben Rankings im Internet, durch Zeitungen, Zeitschriften und Unternehmenspublikationen über den Arbeitgeber. Versuchen Sie möglichst direkt in Kontakt mit dem Unternehmen zu kommen, um es aus den verschiedenen Blickwinkeln kennen zu lernen. Möglichkeiten sind eigene Praktika, Zeitarbeit, Werkstudententätigkeit, durch Freunde und Bekannte, als Kunde oder Lieferant, auf Veranstaltungen und Recruitingmessen
  • Auch wenn es nicht im ersten Anlauf klappt, bei Ihrem Wunscharbeitgeber die gewünschte Stelle zu bekommen, sollten Sie weiterhin Informationen über ihn sammeln und in Kontakt bleiben. Auf diese Weise erhalten Sie möglicherweise frühzeitig Hinweis auf offene Stellen, die nicht offiziell ausgeschrieben sind

Informationsquellen

Literatur