Infos und Tipps zur Arbeit in Deutschland

Arbeitseinstieg > Existenzgründung > Firmengründung im Ausland

Firmengründung im Ausland

Letzte Aktualisierung: 10/12/2013 | Existenzgründung

Definition, Erklärung

Im Rahmen der Globalisierung und der Öffnung der Märkte in Europa ergeben sich neue Chancen, eine Firmengründung im Ausland zu starten. Mit der Ausbildung in Industrieländern kann man sich mit einem eigenen Unternehmen im Ausland selbständig machen, um dort sein Knowhow einzubringen oder um bessere Rahmenbedingungen zu nutzen.

Tipps, Checkliste

  • Nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrer IHK bzw. HWK sowie den Deutschen Aussenhandelskammern und lassen Sie sich dort Informationen über weiterführende Stellen geben
  • Klären Sie die Rechtsform und die landesspezifischen Rahmenbedingungen vor Ort bzw. mit Beratern, die sich über das jeweilige Land auskennen

Informationsquellen

Literatur

  • Der Praxisratgeber Existenzgründung in den USA von Heike Grimm unterrichtet über Standortsuche, Rechtsform, Firmengründung, Finanzierung, Personal, Steuern und die amerikanische Unternehmenskultur anhand von Fallbeispielen und Interviews und führt darüberhinaus Adressen auf
  • Existenzgründung in der EU von Andreas Hammer informiert über gesetzliche Pflichten, Wahl der Rechtsform, Steuern, Finanzierungshilfen und Personalfragen in den Ländern der EU