Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/arbeitsratgeber.com/html/wp-includes/script-loader.php on line 2678 Arbeitskleidung im Firmendesign stärkt das Zugehörigkeitsgefühl im Team - ArbeitsRatgeber

Infos und Tipps zur Arbeit in Deutschland

Aktuell > Arbeitskleidung im Firmendesign stärkt das Zugehörigkeitsgefühl im Team

Arbeitskleidung im Firmendesign stärkt das Zugehörigkeitsgefühl im Team

Letzte Aktualisierung: 26/02/2021 | Aktuell

(Quelle: pixabay.com)

Es gibt in Deutschland diverse Berufsgruppen, für die eine einheitliche Arbeitskleidung vorgeschrieben ist. In diesen Betrieben besteht dann auch bei Aushilfsarbeiten, etwa einer studentischen Hilfe oder im Ferienjob die Pflicht, sich an die gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf Arbeitskleidung zu halten. Aber auch in Firmen und Betrieben, für die diese Regelungen nicht gelten, kann es sich lohnen, allen Mitarbeitern ein einheitliches Outfit mit dem Firmenslogan oder dem Firmenlogo zu schenken. Nur in Ausnahmefällen kann Arbeitsbekleidung auch verliehen werden. Schnell kommt es zu Zwist, wenn es um die Reinigung geht. Aus hygienischen und logistischen Gründen kümmert sich jeder Mitarbeiter am besten selbst um seine Arbeitsbekleidung, für den Verlustfall oder massive Beschädigungen, die nicht auf einen natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind, können individuelle Vereinbarungen getroffen werden. Egal ob gesetzliche Pflicht oder nettes Nice-to-have: Jede Art der Arbeitskleidung lässt sich individuell mit dem eigenen Logo und sonstigen Eigenkreationen aufwerten. Die Motivation der Angestellten kann sich durch ein intensiveres Zusammengehörigkeitsgefühl erhöhen, bei Events und häufigem Kundenkontakt bleibt Ihre Marke ferner besser im Gedächtnis, wenn Ihre Mitarbeiter einheitlich auftreten.

Schutzwirkung der Arbeitskleidung

Neben einer hübschen Optik gibt es bei hochwertiger Arbeitsbekleidung aus dem Internet vielerlei nötige und sinnvolle Schutzfunktionen zu erfüllen. Auch leuchtende Farben auf der Schutzkleidung haben eine Funktion: Sie warnen vor eventuellen Gefahren durch Elektrizität und sorgen bei Arbeiten auf einer Baustelle dafür, dass das fleißige Personal schon von weitem zu erkennen ist. Im gastronomischen Bereich schützt eine passende Arbeitsbekleidung nicht nur vor Verletzung durch Fettspritzer und hält die Alltagskleidung sauber, auch die zubereiteten Speisen müssen ausreichend vor Verunreinigungen geschützt werden. In Agenturen und Vereinen dient eine einheitliche Bekleidung zum Wiedererkennungswert, im Falle von Tankstellen und ähnlichen Einzelhandelsbetrieben werden oftmals neben dem Firmenlogo auch die bekannten Farben aus der Corporate Identity für die Gestaltung der einheitlichen Arbeitskleidung verwendet. So wird beim Auftreten nach außen deutlich gemacht: Wir gehören alle zu dieser Firma!

Waschbarkeit von individuell bedruckter Arbeitskleidung

Je nach dem Grad der täglichen Beanspruchung kann es nötig werden, Arbeitsbekleidung auch einmal heiß waschen zu können. Gerade in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist es ferner von größter Wichtigkeit, dass die Berufsbekleidung keimfrei gereinigt werden kann. Kittel und Schürzen sind dann aus kochfesten Materialien, ein individueller Aufdruck muss entsprechend hochwertig und farbecht sein. Für viele Bereiche sind spezielle Kleidungsstücke sinnvoll, die sich auch zwischendurch mit einem feuchten Lappen schnell einmal reinigen lassen. Gerade im Straßenbau erkennt man den jeweiligen Facharbeiter bereits an der Farbe seiner Berufsbekleidung, die auch bei häufigem Waschen stets denselben einheitlichen Farbton behalten soll. Blaue Arbeitskleidung wird von Sanitärfachfirmen getragen, die zum Beispiel Wasserrohre verlegen und bei Rohrbrüchen helfen. Grün steht für Gartenarbeiter, auch der Friedhofsgärtner trägt grüne Arbeitskleidung mit dem individuellen Aufdruck der Firma. Orange ist die am weitesten sichtbare Signalfarbe und wird von allen Bauarbeitern getragen, die direkt neben dem fließenden Verkehr arbeiten müssen, auch wenn etwa die Stromleitungen von Ampeln kontrolliert und repariert werden.

Farbechtes Logo: Hochwertige Druckfarben oder ein Besticken der Schutzkleidung sorgen für lange Haltbarkeit

Es gibt viele Sonderfarben für den Textildruck, die auch hohe Temperaturen beim Waschen und Trocknen überstehen. Noch langlebiger wird ein in leuchtenden Farben auf der Berufskleidung strahlendes Firmenlogo, wenn es aufgestickt wird. Hierfür wird eine spezielle Bildauflösung benötigt, Pixelgrafiken werden zunächst in der Druckerei in Vektoren umgerechnet. Mittels einer Profi-Software lassen sich dann die Originalfarben der Firma in ein Stickmuster umrechnen, welches in kurzer Zeit auf Arbeitskleidung aller Art gestickt werden kann. Einige Garne verlieren bei hohen Waschtemperaturen ihre Festigkeit oder verziehen sich, was bei einer bestickten Arbeitskleidung nicht passieren soll. Daher verwenden die meisten Druckereien, die diesen hochwertigen Veredelungsservice für Berufsbekleidung anbieten, robuste Baumwollgarne in vielen bunten Farbvarianten.

Achtung: Damen- und Herrenschnitt bei der Arbeitsbekleidung unbedingt beachten!

Die Firmenverbundenheit lässt sich durch einheitliche Arbeitskleidung sehr gut fördern und nach außen transportieren. Achten Sie jedoch darauf, dass ein schickes Männer-Outfit mit Firmenlogo an einer weiblichen Mitarbeiterin ganz anders wirkt. Auch wenn auf die unterschiedlichen Konfektionsgrößen bei der Schutzkleidung geachtet wird, sehen Damen-Outfits an männlichen Angestellten immer fehl am Platze aus. Achten Sie daher bei der Bestellung Ihrer neuen Arbeitskleidung mit individuellem Logo-Druck darauf, den richtigen Schnitt auszuwählen. Soll in verschiedenen Abteilungen einheitliche Arbeitskleidung getragen werden, können Sie diese optisch leicht voneinander abgrenzen, ohne dabei die allgemein Firmenzugehörigkeit zu gefährden.



Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/arbeitsratgeber.com/html/wp-includes/script-loader.php on line 2678